Gütesiegel 2014-2017

Manfred Gutzmer (Mitte), Beauftragter der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, erhält von Ulrike Reichart, Leiterin der Initiative Bürgerstiftungen, und Professor Dr. Wolfgang Anders, Leiter des Arbeitskreises Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen, das Gütesiegel

Hintergrund-Informationen in Zahlen

  • 265 Millionen Euro beträgt das Gesamtkapital aller deutschen Bürgerstiftungen mit Gütesiegel
  • das sind 49 Millionen Euro mehr als noch 2012
  • 275 Bürgerstiftungen tragen bundesweit das Gütesiegel
  • 12 Bürgerstiftungen wurden im vergangenen Jahr zu Millionären
  • 58 Bürgerstiftungen verfügen über ein Vermögen von mehr als einer Million Euro
  • 25.500 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter gibt es bislang in Deutschland (2012: 23.000)
  • 95 Prozent der Arbeit in Bürgerstiftungen werden von freiwillig Engagierten geleistet.
  • Mehr als 600.000 Stunden haben sich die Engagierten 2013 für ihre Bürgerstiftungen eingesetzt

 

Erträge und Verteilung

Insgesamt 19,6 Millionen Euro
haben die deutschen Gütesiegel-Bürgerstiftungen im Jahr 2013 für ihre Arbeit eingenommen

  • 7 Millionen Euro wurden in Form von Spenden akquiriert.
  • 34 % der Mittel flossen in den Bereich Bildung und Erziehung (2012: 36 %).
  • 24 % der Bürgerstiftungsgelder wurden für Soziales verwendet (2012: 8 %).
  • 13 % der verfügbaren wurden Gelder für Kunst ausgegeben (2012: 8 %).
  • 12 % der Ausgaben kamen Jugendlichen zugute (2012: 31 %).

 siehe auch vollständigen Bericht zur Verleihung des Gütesiegels: hier weiterlesen

Comments are closed.