Stiftungslotterie 2015 endet erfolgreich

 

Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg (ganz rechts), Christian Bodenstedt, Stiftungsratsmitglied der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide (ganz links) und Ricarda Schweitzer, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung St. Nathanael (Mitte) mit einigen der glücklichen Gewinner der Stiftungs-Lotterie 2015

Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg zieht gemeinsam mit der jüngsten Glücksfee den Hauptgewinn

Aufregung war ihr nicht anzumerken – doch ihren Vornamen wollte sie Harry Grunenberg, Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide, absolut nicht verraten. Die erst Zwei-jährige war die jüngste Glücksfee bei der diesjährigen Gewinnauslosung der Stiftungslotterie im Stadtbezirk gewesen. Ein selbstbewusstes „Ja“ war alles, was sie Grunenberg entgegnete, nachdem er sie befragt hatte, ob er sie kurz hochheben sollte, damit sie an das Los in der Glückstrommel herankommen konnte. Mit ihrem beherzten Griff in die Trommel zog die kleine Glücksfee das Los für den Hauptgewinn – ein Gutschein über tausend Euro für ein Fahrrad nach Wahl, gespendet von der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH). Rund 150 Gewinne im Gesamtwert von über 5500 Euro fanden bei der Abschlussveranstaltung in der St. Nathanael-Gemeinde am 10. Dezember ihren Weg zu den Gewinnern.

Kräftig drehten die Stiftungsaktiven der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide und der St. Nathanael-Stiftung an der Lostrommel, um genau 4220 Lose durcheinanderzuwirbeln, die während der Lotterielaufzeit von Mitte September bis Anfang Dezember unter dem Motto „Mitmachen! Gewinnen! Helfen!“ in vielen Geschäften und Einrichtungen sowie bei Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt Bothfeld verkauft wurden. Einkaufsgutscheine, Hotelübernachtungen, Gutscheine für kulturelle Veranstaltungen, Kurse, Einkäufe und Restaurantbesuche und sogar die kostenfreie Nutzung von Mietautos sind einige der wertvollen Preise. Sämtliche Gewinne hatten engagierte Geschäftsleute gespendet. Darunter: Ford Köhler, Wohnungsgenossenschaft Vahrenheide-Sahlkamp, Mercure Hotel Han-nover City, Gaststätte „Was Nun?“, Zentrum für Persönlichkeitsförderung Hannover, Kaufhaus fairKauf, Hotel VIVA Creativo, Apotheke Vahrenheide, Tim macht Sport GmbH, Griechisches Restaurant Palios, Partyservice Andrea Kerber und Schmuckwaren Grüne. Einige der rund sechzig Gäste konnten ihre Gewinne gleich mit nach Hause nehmen, die anderen Gewinner erhielten ihre Gewinnbenachrichtigung per Post. Doch es gibt nicht nur strahlende Gesichter bei denen, die einen der wertvollen Preise gewonnen haben, sondern auch bei drei sozialen Projekten im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide, denn der gesamte Lotterieerlös geht an die neue „Initiative zur nachbarschaftlichen Unterstützung der Flüchtlinge in Vahrenheide“, den NachbarschaftsDienst-Laden im Sahlkamp und das Kirchenmusikprojekt der St. Nathanael-Gemeinde.

Fragen zu der Pressemitteilung beantwortet gern Andreas Bodamer-Harig unter Tel. 60698802 und Mobil 0163-9777769.

Stiftungslotterie_2015_Gewinn-Liste_10122015

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.