Die Presse berichtet:

NordOstBlick vom 9.2.2018

Hallo Bothfeld vom 14.2.2018

 

Stiftungs-Lotterie unterstützt Kinderprojekte – PM

Das neue Jahr beginnt gut für die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide und die Stiftung St. Nathanael in Bothfeld. Beide Stiftungen teilen sich nach erfolgreicher Beendigung der Stiftungs-Lotterie 2017 den Reinerlös in Höhe von 1.781 Euro: Das Kinder- und Jugendprojekt der Stiftung St. Nathanael erhält 611 Euro. Die Stadtteilstiftung refinanziert mit ihrem Erlösanteil von 1.170 Euro einen Teil des bereits an die Preisträgerin ausgezahlten Betrages von 4.000 Euro für das „Projekt des Jahres 2017“. Diesen Preis verlieh die Stadtteilstiftung bereits Ende 2016 an die Integrierte Gesamtschule (IGS) Vahrenheide/Sahlkamp für ihr Projekt „Bildungseimer“. Im vergangenen Jahr hat die IGS eine Reihe von Üstra-Mülltonnen an den Haltestellen entlang der Stadtbahnlinie 2 zu sogenannten „Bildungseimern“ mit künstlerischer Unterstützung von Yasemin Yilmaz umgestaltet. Dabei wurden hochwertige und äußerst informative Tafeln, die eine Schülergruppe gemeinsam erarbeitete, an den Tonnen installiert.

Artikel weiterlesen »»

Lotterie-Erlös 2017

Lotterieerloes_2017Kinder- und Jugendprojekte stehen im Mittelpunkt der Stiftungs-Lotterie. Über den Lotterie-Erlös von 1780 Euro freuen sich (v.l.n.r.) Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung St. Nathanael Dr. Carola Krausnick, Ricarda Schweitzer und Pastor Dr. Stephan Vasel, die Kindermusik-Projektleiterin Yvonne Nickel, die Stellvertretende Schulleiterin der Integrierten Gesamtschule (IGS) Vahrenheide/Sahlkamp Angelika Schoenheit sowie die Mitglieder aus Stiftungsrat und Stiftungsvorstand der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide Wilm Janssen, Ursula Schroers und Frank Schweitzer, der zugleich Schatzmeister der Stiftung St. Nathanael ist. (Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr)

Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide feiert dreifach – PM

Auslosung der Stiftungs-Lotterie 2017, Vergabe des Preises „Projekt des Jahres 2018“ und 13 Jahre Stadtteilstiftung

Aller guten Dinge sind drei – genau das hatten die Aktiven der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide für die öffentliche Veranstaltung am 14. Dezember im Stadtteiltreff Sahlkamp ganz wörtlich genommen. Denn erstens fand an dem Tag die Auslosung der Gewinne der Stiftungs-Lotterie 2017 statt, zweitens überreichte die Stiftung den Preis „Projekt des Jahres 2018“ und drittens feierte sich die Stadtteilstiftung ein wenig selbst. Denn exakt vor dreizehn Jahren, am 14. Dezember 2004, gründeten dreiunddreißig Aktive im großen Saal des Stadtteiltreffs Sahlkamp Deutschlands erste Stadtteilstiftung.

Artikel weiterlesen »»

Projekt des Jahres 2018

Volle_Moehre_Projekt_2018_14122017Die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide hat entschieden: Das „Projekt des Jahres 2018“ ist das Schulprojekt „Volle Möhre“ der Integrierten Gesamtschule (IGS) Vahrenheide/Sahlkamp. Bei der Bekanntgabe der Auszeichnung, die mit einer Projektförderung von 4.000 Euro verknüpft ist, und der Übergabe der Urkunde sind dabei (v.l.n.r.): Ursula Schroers, Vorstandsvorsitzende der Stadtteilstiftung, IGS-Schulleiter Jörg Kleinholz-Mewes, Birgit Ahrens und Nadin Polat, die beiden Stamm-Lehrerinnen der Klasse 5 c, Enie und Jowita aus der 5 c sowie die Bundestagsabgeordnete (MdB) Kerstin Tack (SPD), die Schirmfrau der Stadtteilstiftung ist, und Angelika Schoenheit, Stellvertretende IGS-Leiterin. (Foto: Andreas Bodamer-Harig)

 

Wilm_Janssen_14122017

 

Wilm Janssen, ehemaliger Leiter der IGS Vahrenheide/Sahlkamp und Stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, unterhielt die Gäste bei der Auslosung der Stiftungslotterie-Gewinne mit seinem großartigen Gitarrenspiel mit allerlei Blues- und Rockklassikern. (Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr)

 

 

Hauptgewinn_14122017Mit Pompon-Umrahmung zum Hauptgewinn: Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg (re.), der sich im Stiftungsrat der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide engagiert, zieht mit geschlossenen Augen das Gewinnerlos für den Hauptpreis der diesjährigen Stiftungs-Lotterie, einen 1.000-Euro-Reisegutschein, gespendet von hanova. Wilm Janssen, Stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, steigert die Spannung mit Pompon-Schwenken. Moderator Harry Rothmann von der Gemeinwesenarbeit Sahlkamp überwacht die Ziehung des Hauptpreises. (Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr)