PM 1. Hannoverscher Stiftungs-Lauf rund um den Märchensee am 21. Oktober

Vor dem Lauf:

Vor_dem_Lauf_21102017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helfer und ein Teil der Läufer kurz vor dem Start zum „1. Hannoverschen Stiftungs-Lauf“.
Mit dabei: Bürgermeister Klaus Dieter Scholz (vorn, 2.v.r,), MdB Kerstin Tack, Schirmfrau der Stadtteilstiftung (vorn, 1.v.r.),  Knut Gerschau, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung sowie Harry Grunenberg, Wilm Janssen, Hans-Jürgen Jeroschewski, Christian Bodenstedt und Ursula Schroers von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, Florian Walther, Einrichtungsleiter des Flüchtlingswohnheims Vahrenheide der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Henrieke Conradt, Studentin der Sozialen Arbeit und Mitorganisatorin des Stiftungs-Laufs sowie Laufpaten. Foto: Andreas Bodamer-Harig

Am Lauf-Kontrollpunkt:

Am_Lauf-Kontrollpunkt_21102017

 

Nach jeweils 1,2 Kilometern erreichen die Aktiven den Laufkontrollpunkt neben dem Stadtteilbauernhof. 76 Läufer liefen zusammen 661 Runden rund um den Märchensee im Sahlkamp – einige von ihnen schafften mehr als 20 Runden. Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr

 

 

Erfolgreiche Premiere am Märchensee

Am wohl letzten schönen Herbsttag des Jahres fand der überaus erfolgreiche „1. Hannover-sche Stiftungs-Lauf“ rund um den Märchensee im Sahlkamp statt. Organisiert hatte den knapp dreistündigen Benefizlauf eine Vorbereitungsgruppe der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) und der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide.

Am Samstag, 21. Oktober, liefen 76 Aktive zusammen 661 Runden und erzielten ein Ergebnis von 6.100 €, dazu kommen Spendenbeträge von Firmen, Gewerbetreibenden und Banken. Insgesamt erzielte der Lauf Einnahmen von rund 11.000 €. „Das ist ein wirklich überragendes Ergebnis“, freut sich Ursula Schroers, Vorstandsvorsitzende der Stadtteilstiftung. DSW-Vorstandsvorsitzender Knut Gerschau ist überrascht: „Es ist wirklich großartig zu sehen, welchen Einsatz alle Teilnehmer gezeigt haben.“

Artikel weiterlesen »»

PM 1. Hannoverscher Stiftungs-Lauf

Kurzfristige Teilnahme von Läufern noch möglich

Stiftungslauf 21.10.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie werben für die Teilnahme am „1. Hannoverschen Stiftungs-Lauf“ am Samstag, 21. Oktober (v.l.n.r.): Knut Gerschau, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung sowie Harry Grunenberg, Christian Bodenstedt und Ursula Schroers von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide. Auf den Lauf bereiten sich Bewohner und Mitarbeiter aus dem Flüchtlingswohnheim Vahrenheide der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vor: Ghousuldin Rezai, Einrichtungsleiter Florian Walther, Akram Issa Al-Khazraji, Bundesfreiwilligendienstler Ahmad Wahidi und Sourosh Sardari. Ganz rechts Henrieke Conradt, Studentin der Sozialen Arbeit und Mitorganisatorin des Stiftungs-Laufs. Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr

 

Die Saison der sportlichen Läufe neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Mit dem Lauf der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide und der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung am Samstag, 21. Oktober, rund um den Märchensee im Stadtteil Sahlkamp bietet sich allen Hobbyläufern noch einmal die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre unterwegs zu sein.

Artikel weiterlesen »»

Presseartikel zum Lotterie-Start 2017

Hannoversches Wochenblatt Nord 13.09.2017: Es gibt wieder Lose 

Hannoversches Wochenblatt Ost 13.09.2017: Ein Gewinn für alle

Start frei für die Stiftungslotterie 2017

Start Stiftungslotterie 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(v.l.n.r.): Volker Hantschmann von der Stiftung St. Nathanael, MdB Kerstin Tack, Schirmfrau der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, Ursula Schroers und Harry Grunenberg von der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide sowie Schulleiter Jörg Kleinholz-Mewes und die Stellvertretende Schulleiterin Angelika Schoenheit von der Integrierten Gesamtschule Vahrenheide/Sahlkamp werben für den Loskauf. (Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr)

Rund 220 Gewinne im Gesamtwert von mehr als 9.000 Euro warten auf glückliche Gewinner!
Der Losverkauf beginnt am 15. September.

Die Lotterie-Gewinn-Liste 2017 finden Sie hier!
2017 Folder-Stiftungs-Lotterie hier!

Die Stiftungslotterie 2017 hilft den Projekten
„Bildungseimer“ und Kindermusikprojekt

Ab Mitte September geht sie wieder „Los“ – die beliebte Stiftungslotterie im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide. Bereits zum siebten Mal organisiert die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide diese Soziallotterie. Kooperationspartnerin ist erneut die Stiftung St. Nathanael in Bothfeld. Der Reinerlös geht an zwei Kinderprojekte: Das Schülerprojekt „Bildungseimer“ der Integrierten Gesamtschule (IGS) Vahrenheide/Sahlkamp, die Gewinnerin des Wettbewerbs „Projekt des Jahres 2017“ ist, und das Kinder- und Jugendprojekt der St. Nathanael-Gemeinde freuen sich auf finanzielle Unterstützung.

Artikel weiterlesen »»

Schul-Stiftungs-Spendenlauf am 21. Oktober 2017

Laufergebnis 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: Gerda Giegold-Gstaltmayr)

Laufstarke Kinder aus dem 6. Jahrgang der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bothfeld feiern mit ihren Laufpaten das tolle Ergebnis des Schul-Stiftungs-Spendenlaufs 2017. Mit dabei: Pate Lutz-Rainer Hölscher, Stellvertretender Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide, Torsten Pretschner, Leiter des 6. Jahrgangs, Marion Milferstedt, Klassenlehrerin der 6 b, Integrations-Assistentin Vera Henderson, Sybille Breiter, Förderschullehrerin des 6. Jahrgangs, Lucinda Lieberg, Klassenlehrerin der 6 b und Jacob Richter, Klassenlehrer der 6 d.

Fast 400 Schüler aus 4 Schulen erlaufen 7.800 Euro

Schul-Stiftungs-Spendenlauf gut für Klassenkassen und Stadtteilstiftung

Was für ein grandioses Ergebnis des Schul-Stiftungs-Spendenlaufs: 393 Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bothfeld, der Grundschulen Fridtjof-Nansen in Vahrenheide und Tegelweg im Sahlkamp sowie der IGS Vahrenheide/Sahlkamp haben insgesamt 7800 Euro erlaufen. Die Hälfte dieser Spendengelder geht an die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide, die andere Hälfte teilen sich die vier Schulen.

Artikel weiterlesen »»